Training HEUTE: andere Schwerpunkte, andere Werte, andere Methoden

Verkaufen ist schon lange nicht mehr "Kunden besuchen". Verkaufen ist eine hochkomplexe Aufgabe, die Spezialisten für Problemlösung, Menschenführung, Technik, Teamarbeit, Networking, Kommunikation und vieles mehr erfordert. Dazu ist der Vertrieb ständig mit Anforderungen der Share-Holder, rechtlichen Fragen, Umstrukturierungen, sehr raschen Marktveränderungen usw. konfrontiert.

Training "reloaded"

Dementsprechend ist Training nicht mehr nur noch das Üben bestimmter, rhetorischer oder semantischer Abläufe. Im Vordergrund stehen jetzt Psychologie, Aufmerksamkeit, Vernetzungsfähigkeiten, Kreativität, Persönlichkeit, Flexibilität und noch viel mehr. Der Trainer muss entweder die Branche kennen oder sich rasch einarbeiten. Der Trainer muss Coach sein und über Praxiserfahrung verfügen. Auch er muss die neuen, technischen Möglichkeiten nutzen können.

Neuorientierung auf "Lernen am eigenen TUN"

Studien aus der Hirn- sowie zur Verhaltensforschung zeigen, dass Lernen am eigenen Tun deutlich effektiver und nachhaltiger ist, als bisherige Trainingsmethoden. Deshalb ist auch unser Training inzwischen deutlich mehr als "Training": eine ebenfalls spezialisierte Abstimmung aus Beobachten, Feedback, Eigenreflexion, Information, Motivation, Sinne schärfen, Persönlichkeit stärken mit individuellen Methoden.