Burnout-Prävention für Unternehmen

Sinken Motivation und Leistung, können dies erste Hinweise für eine Burnout-Problematik sein. Abgesehen von den persönlich tragischen Folgen für die Betroffenen, verursacht Burnout inzwischen enorme volks- und betriebswirtschaftliche Kosten. 2009 verursachten seelische Beschwerden mehr als 2,4 Millionen Krankenstandstage allein in Österreich.


Erste Anzeichen sind ein Zwang, sich zu beweisen, verstärkter Einsatz, Vernachlässigung eigener Bedürfnisse, die Verdrängung von Konflikten und Bedürfnissen, Umdeutung von Werten. Diese negative Entwicklung kann in Depressionen und völliger Burnout-Erschöpfung enden.

Responsible Leadership

Management beinhaltet die Verantwortung, die Ressourcen eines Unternehmens - somit vor allem auch das eigene Leistungsvermögen und jenes aller Mitarbeiter - langfristig aufzubauen, zu bewahren, zu schützen und weiter zu entwickeln. Dieses Konzept baut auf fünf Pfeilern auf:


1. Eigenwahrnehmung

2. Fremdwahrnehmung

3. Interaktionskultur

4. Organisationsstruktur

5. Prozesskultur


Wir informieren Sie und Ihre leitenden Mitarbeiter gerne, was das für Ihr Unternehmen und Ihre spezifische Situation bedeuten und wie Ihr Unternehmen diesen Anforderungen entsprechen kann. Sie sichern damit die Leistungsfähigkeit, die Marktposition und Zukunft Ihres Unternehmens.

Burnout-Beratung, -Prävention und -Behandlung für Unternehmen in Deutschland und in Österreich

Burnout-Information, -Diagnostik und -Prävention sowie Massnahmen zur Korrektur von Fehlentwicklungen und Defiziten in den oben genannten fünf Bereichen (Eigenwahrnehmung bis zur Prozesskultur) führen wir in Deutschland und Österreich je nach Bedarf auch in enger Kooperation mit Kompetenzpartnern aus der Arbeitsmedizin und verschiedenen therapeutischen Richtungen durch. In Österreich kann dies mit Unterstützung der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) erfolgen.